Dez 22

Jahresschluss RLZ Uster

Allgemein Kommentare deaktiviert

Vor vollem Haus verabschiedeten sich die Gymnastinnen des Regionalen Leistungszentrums Zürich in die wohlverdienten Weihnachtsferien.

Das Nationalkader nutzte drei Wochen vor dem alles entscheidenden Testevent in London (Qualifikation für die olympischen Spiele 2012) die Gelegenheit, nochmals unter wettkampfmässigen Voraussetzungen aufzutreten. Weihnachtsferien gibt es für das Nationalkader dieses Jahr für einmal nicht, wird doch alles der erstmaligen Teilnahme einer Schweizer Gruppe an Olympia untergeordnet.

>>> Fotos

Dez 11

Rhythmische Gymnastik: Schweiz belegt den vierten Platz am internationalen Turnier in Saragossa

11.12.11 10:59

Am Samstag, 10. Dezember 2011 bestritten die Schweizer Gymnastinnen mit dem internationalen Turnier in Saragossa (Sp) den letzten Wettkampf vor dem entscheidenden Test-Event im Januar 2012 (2. Olympia-Qualifikation). Das Schweizer Team wird Vierte hinter Russland, Spanien und Frankreich.

Die Schweizer Gruppe zeigte eine sehr gute Übung mit fünf Bällen (Nathanya Köhn, Marine Perichon, Carol Rohatsch, Lisa Tacchelli, Souheila Yacoub). In der Übung mit Reif/Band mussten die Gymnastinnen (Capucine Jelmi, Nathanya Köhn, Marine Perichon, Carol Rohatsch, Souheila Yacoub) einen Wechselfehler hinnehmen. Der Wurf mit dem Band war zu kurz. Dadurch ergaben sich Abzüge in der Schwierigkeitsnote ( D2 ) und in der Ausführung. Mit der Gesamtpunktzahl von 51,75 belegte die Schweiz den vierten Platz von zehn Gruppen.

«Wir wissen, dass wir für den Test Event 2 Uebungen ohne Fehler zeigen müssen und wollen und sind optimistisch, dass wir das schaffen werden . Da Russland schon für OS qualifiziert ist, haben wir an diesem Turnier den dritten Platz belegt, was beim Test Event der OS-Quali entspricht», erklärte Cheftrainerin Heike Netzschwitz.

Die fünf Länder, welche sich an der WM in Montpellier 2011 neben der Schweiz ebenfalls einen Test-Event-Startplatz gesichert haben, traten in Saragossa an. Namentlich waren das Frankreich, Israel, Griechenland, Spanien und Ukraine.
Das Gastgeberland der Olympischen Spiele, Grossbritannien, hätte an den Olympischen Spielen einen Startplatz zu gut. Ob es diesen wahrnehmen wird, ist fraglich, denn am Turnier in Saragossa wurde die englische Gruppe nicht einmal benotet, da ihre Leistung so stark von den anderen abfiel.

Ausserdem war Russland, das sich bereits direkt für die Olympischen Sommerspiele 2012 in London (Gb) qualifiziert hat, mit zwei Teams am Start.

Saragossa (Spa). Internationales Turnier. Seniorinnen. Mehrkampf: 1. Russland 55,875. -- 2. Spanien 54,175. -- 3. Frankreich 52,2. – Ferner: 4. Schweiz 51,75. – 10 Gruppen klassiert.

>>>> Rangliste

preload preload preload